Das Zertifizierungsverfahren

Der Gastgeber richtet seine Urlaubsunterkunft gemäß den Kriterien der Checkliste seniorengerecht ein, fotografiert die technischen Merkmale der Seniorengerechtigkeit (angebrachte Haltesysteme) und
veröffentlicht die Bilder auf seiner Homepage.

Weiter sendet der Gastgeber die ausgefüllte Checkliste an die
Adresse des Vereins und zahlt seinen Beitrag gemäß der Preisliste.
Vor Versendung der Checkliste fertigt der Gastgeber sich eine Kopie der Liste an.

Ergänzend kann der Gastgeber einen Nutzungsvertrag - einfachen Lizenzvertrag - für das Logo des Vereins gemäß der
AGB § 3 zu eigenen Werbezwecken in Hausprospekten, Homepage und Gastgeberverzeichnissen hinzu erwerben.

Leistung des Vereins für den Gastgeber
Der Gastgeber erhält vom Verein einen Werbeeintrag in das
Gastgeberverzeichnis der Internetseite des Vereins in Form einer Verlinkung zu seine Homepage.

Hat er sich für die Verwendung des Logos zu eigenen Werbezwecken entschieden, bekommt er das Logo als graphikfähige Datei zugesandt, sobald der Lizenzvertrag gegenseitig unterzeichnet wurde.